12.-14. AUGUST 2016 – MIT FFT ZUM DOLOMITENCUP

31. JULI 2016 – SOMMERFEST MIT FLOORBALLTURNIER
25. Juli 2016
Ergebnisse der Mitglieder-Versammlung 2016
30. Juli 2016

Jetzt steht es also fest – die Thomas Sabo Ice Tigers werden beim Dolomitencup 2016 zusammen mit den Augsburger Panthern sowie dem tschechischen Vizemeister 2014 Kometa Brno und Österreichs Rekordmeister, der Klagenfurter AC, um den Turniersieg spielen. Spannende Spiele sind also garantiert.

Und Franken Fan Tours wird wieder dabei sein. Für alle, die dabei sein wollen, geht’s hier lang zur Anmeldung. >>

Der internationale Dolomitencup zählt mittlerweile zu den traditionsreichsten Sommer- Vorbereitungsturnieren Europas. Zahlreiche europäische Topmannschaften wie die Ex- Meister Sparta Prag, HC Lugano, Adler Mannheim, Kölner Haie, Black Wings Linz, ERC Ingolstadt, Grizzlys Wolfsburg, Spenglercupsieger Genf Servette, EV Zug, Kloten Flyers oder auch der norwegische Vizemeister Lorenskog IK haben in der Vergangenheit am Turnier teilgenommen.

Die Kärnter vom Klagenfurter AC hatten bereits vor fünf Jahren am Dolomitencup teilgenommen und damals das Endspiel gegen den EHC München knapp mit 4:5 nach Penaltyschießen verloren. Mit dem KAC haben die Verantwortlichen des Dolomitencups den erfolgreichsten Eishockeyverein Österreichs eingeladen. Allein in den vergangenen 25 Jahren standen die Rot- Weißen 14 mal im Finale, das letzte Mal wurde der 30fache Champion vor drei Jahren Meister. Nachdem der Traditionsverein in der vergangenen EBEL- Saison im Grunddurchgang vieles schuldig blieb, in den Playoffs aber starke Leistungen zeigte und knapp gegen Meister Salzburg das Halbfinale verpasste, will der KAC ab Herbst wieder voll angreifen. Der Dolomitencup bietet als internationales Vorbereitungsturnier die idealen Voraussetzungen dafür.

Der Klagenfurter AC wird im ersten Halbfinale am 12. August gegen die Augsburger Panther spielen. Das zweite Halbfinale steigt am 13. August zwischen den Thomas Sabo Ice Tigers und Kometa Brno. Am Sonntag findet das Spiel um Platz drei und das Endspiel in der Würtharena von Neumarkt statt.

Zur Anmeldung >>